Wie funktioniert eine Cover Up Entfernung?

Ist das reguläre Tattoo sehr großflächig und auch dunkel, ist es meist notwendig, einen Laser für die Cover Up Vorbereitung einzusetzen, statt einfach erneut ins Tattoostudio zu gehen und drüber stechen zu lassen. Wie die Erfahrung zeigt und wie auch Profi-Tätowierer empfehlen, ist dies die deutlich bessere Variante mit besseren Ergebnissen.
Im Zuge der Cover Up Behandlung mittels Laser werden die Tattoos so aufbereitet, dass danach auf der jeweiligen Hautpartie ein völlig neues Motiv gestochen werden kann. Es wird das gleiche Verfahren angewendet, wie es auch bei der Komplettentfernung der Fall ist. Im Epilas Studio in Wien arbeiten nur geschulte und zertifizierte Laser-Therapeuten. Die Behandlung läuft so ab, dass der Laser bei jedem Termin die Konturen des Tattoos nachzeichnet. Dadurch stellt sich ein Verblassen der Farbe ein, bis die Haut für das neue Tattoo genügend aufgehellt ist. Der hochenergetische und ultrakurze Lichtimpuls dringt in die zweite Hautschicht (Dermis) ein und bricht dort die eingelagerten Farbpigmente auf. Über das Lymphsystem werden die zersprengten Partikel dann nach und nach abtransportiert – die behandelte Körperpartie verblasst zunehmend.
Modernste Laser sind in der Lage, auch äußerst kleine Bereiche zu behandeln. Sie sind für das Cover Up geeignet und für das Korrigieren von permanentem Make Up. Durch die variabel einstellbaren Spotgrößen des Lasers lassen sich zudem sehr große Tattoos perfekt aufhellen und für ein Cover Up vorbereiten.

Cover Up
29_Cover Up Vorbereitung_Beratungstermin

Beratungstermin

Wird geladen ...

Cover Up Vorbereitung - Mit dieser Dauer müssen Sie rechnen

Wie lange eine Cover up Behandlung dauert, lässt sich nicht im Vorfeld sagen. Epilas in Wien bietet Ihnen das kostenlose Beratungsgespräch an, bei dem Sie alle nötigen Informationen erhalten.
Bei einigen Cover up Tattoos ist es ausreichend, wenn diese mittels Laser lediglich etwas aufgehellt werden. Hierfür sind dann auch nur einzelne oder wenige Sitzungen erforderlich, die Kosten entsprechend überschaubar. Wie häufig Sie zur Behandlung bei Epilas in Wien müssten, können wir Ihnen nur nach einer ausführlichen Begutachtung des Tattoos sagen.
Rechnen Sie nicht damit, dass Sie heute ein Cover up erhalten, morgen dann das Tattoo. Ein zeitlicher Abstand zwischen Laserbehandlung und neuer Tätowierung ist unbedingt einzuhalten, um der Haut keinen Schaden zuzufügen. Im Epilas Studio Wien empfiehlt man eine Wartezeit von mindestens sechs Monaten, damit die Dennis ausreichend Zeit erhält, sich von der Laserbehandlung zu erholen und zu regenerieren. Je länger Sie mit dem neuen Tattoo warten, desto besser!
Das gleiche gilt, wenn Sie sich ein Tattoo vollständig entfernen lassen möchten. Der Körper benötigt ausreichend Ruhe, damit die zersprengten Farbpartikel ordentlich abgebaut werden können.
Unsere Lasertherapeuten werden Sie umfassend beraten und informieren. Setzen Sie nicht auf einen unseriösen Anbieter, der mit schnellen Behandlungszeiten wirbt. Vertrauen Sie Experten in Sachen Tätowierung und Laserbehandlung!

Was unsere Kunden über uns denken ...

FOLLOW US ON

Facebook

Instagram

Youtube

Interessante Fachbegriffe

cover up vorbereitung

tatoo cover

tattoo cover up

tattoo coverup

cover up tatoo

cover up tatoos

cover up tattoo

cover up tattoos

coverup tattoo

tatoo cover up

tattooentfernung cover up

bleichen tattoos aus

tattoo überstechen

tattooentfernung übertätowieren

Postkasten
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Rabatte mehr. Unser Newsletter ist kostenlos und unverbindlich.
Vielen Dank für Ihr Interesse!




Beratungstermin?

Sie haben Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung?